PTA-Abschlusskurs im Europapark Rust

Nach fast zwei Jahren Ausbildung und kurz vor Beginn der anstrengenden Prüfungswochen ist es gute Tradition am PTA-Berufskolleg der nta Isny, bei einer Abschlussfahrt nochmals gemeinsam einen erlebnisreichen Tag zu verbringen und neue Kraft zu tanken für den Endspurt der Ausbildung.

Ziel des diesjährigen Ausflugs sollte der Europa-Park in Rust sein, so hatte es der Kurs mehrheitlich gewünscht.

Aufgrund der nicht geringen Entfernung startete daher ein teils noch recht verschlafenes Grüppchen früh morgens um fünf Uhr mit dem Bus in Richtung des – neben dem Disneyland Paris – zweit besucherstärksten Freizeitparks Europas. Pünktlich zur Parköffnung um neun Uhr waren wir dann auch da, so dass vor allem die größten Attraktionen, rekordverdächtige Achterbahnen wie Silver Star oder Blue Fire, noch ohne lange Warteschlangen getestet werden konnten. Zumindest einige der Teilnehmerinnen konnten von dem Adrenalin-Kick gar nicht genug bekommen. Aber auch für die Erholungssuchenden bot der Park mit seinen zahlreichen Shows, kulinarischen Angeboten aus aller Herren Länder und wunderschönen Gartenanlagen mehr als genug Auswahl.

Ziemlich geschafft, aber randvoll mit neuen Eindrücken ging es dann am frühen Abend wieder auf die Rückreise ins beschauliche Allgäu, in dem nun den Schülerinnen und Schülern noch lernintensive Wochen der Prüfungsvorbereitung bevorstehen.

Für die finanzielle Unterstützung der Abschlussfahrt ganz herzlichen Dank an den Förderverein der nta Isny!