nta Professor bei Kinderuni Heilbronn

Feuer und Flamme waren rund 230 Kinder am 14.März 2018 im Großen Saal der Akademie für Innovative Bildung und Management (AIM) auf dem Bildungscampus Heilbronn. 

„Feuer und Flamme“ war auch der Titel der Experimentalvorlesung von Prof. Dr. Kurt Grillenberger im Rahmen der Kinderuni Heilbronn. Anhand zahlreicher chemischer Experimente rund um die Verbrennung erfuhren die Kinder wie Feuer entsteht, warum für die Verbrennung Sauerstoff nötig ist und worauf die unterschiedlichen Möglichkeiten des Feuerlöschens beruhen. Es wurde eindrucksvoll im praktischen Versuch die Gefährlichkeit von Staubexplosionen vorgeführt und im Knallgasversuch die explosive Reaktion der beiden Gase Sauerstoff und Wasserstoff zu Wasser gezeigt. Was färbt Silvesterraketen bunt und wann können Metalle brennen? Auch diese Fragen klärte Grillenberger zusammen mit den Kindern und dass dabei auf der Bühne Flammen züngeln und Explosionen durch den Saal hallen, gehört bei einer Chemie-Vorlesung natürlich dazu. 

Entsprechend begeistert waren die teilnehmenden Nachwuchswissenschaftler am Ende der Veranstaltung und bei einigen ist sicherlich ein neuer Berufswunsch entstanden: Chemie studieren.