Geballte Wissenschaft witzig dargestellt

Erster Science Slam füllt die Isnyer NTA –Hörsaal mit 200 neugierigen Besuchern 

Wissenschaftler im Wettstreit: Markus Berg (von links), Nils Rexin, Viktoria Ganß und Eduard Heindl (Foto:Schmid)

Isny / sz Seit zehn Jahren gibt es das Format des Science Slam, den Wettstreit unter einigen hochkarätigen Wissenschaftlern. Ihre Aufgabe ist es, dem Laien-Besucher ein komplexes Forschungsthema so verständlich wie möglich darzulegen – in nur zehn Minuten.

Mehr dazu im PDF

Quelle: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Geballte-Wissenschaft-witzig-dargestellt- _arid,10613488_toid,403.html