nta Hochschule Isny verabschiedet ihre Absolventen

In einer feierlichen Veranstaltung im Großen Hörsaal der nta Isny erhielten die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Fachbereiche Chemie, Physik und Informatik am Samstag, den 30.April ihre Bachelor-Zeugnisse und Urkunden vom Rektor der Hochschule, Prof. Dr. Kurt Grillenberger, überreicht. 

Nach dreieinhalb Jahren Studium ist damit der Weg frei für den Übergang in die berufliche Karriere oder ein anschließendes Master-Studium. Ein großer Teil der verabschiedeten Nachwuchs-Akademiker hat diesen Schritt bereits erfolgreich vollzogen, so Grillenberger. Dies liege zum einen am guten Ruf, den die Isnyer Ausbildung bei den Arbeitgebern genieße, zum anderen an den intensiven Kontakten, die die Isnyer Hochschule zu ihren Industriepartnern pflege.

Dokumentiert wurde dies durch die Auszeichnung der Lehrgangsbesten des jeweiligen Fachbereichs durch namhafte Unternehmen, die mit der nta zum Teil seit vielen Jahren eng kooperieren: Marion Aichele wurde von der Firma Hilti Entwicklungsgesellschaft in Kaufering als beste Chemikerin geehrt, der beste Informatik-Absolvent Sebastian Wild erhielt den Preis der Soloplan GmbH in Kempten und das Isnyer Unternehmen zebris Medical zeichnete den lehrgangsbesten Physik-Absolventen mit einem Preis aus.

Eine weitere Auszeichnung, den Käthe Grübler Förderpreis, für besonderes soziales Engagement konnte Andreas Leuchs von den beiden Vorsitzenden des Fördervereins der nta entgegen nehmen.

Hier geht es zur Bildergalerie der FH Abschluss-Feier