Werde Assistent für Informations- und Kommunikationstechnik (AIK)!

Win­dows, Li­nux, Unix – Be­triebs­sys­te­me aus­wäh­len, Ar­beits­plät­ze und Rech­ner­netz­wer­ke in­stal­lie­ren und ad­mi­ni­s­trie­ren, Pro­gram­mier­spra­chen ler­nen, Rech­ner­ar­chi­tek­tu­ren und Lo­gik­schal­tun­gen ken­nen und ein­set­zen oder Mi­kro­con­trol­le­rap­p­li­ka­tio­nen rea­li­sie­ren – dei­ne Welt be­steht aus Hard- und Soft­wa­re, In­ter­net­tech­no­lo­gi­en, so­zia­len Netz­wer­ken und noch viel mehr?
Dann bist du in der Aus­bil­dung zum/r As­sis­tent/in für In­for­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik (AIK) ge­nau rich­tig!

Sys­te­mad­mi­ni­s­t­ra­tor, Pro­gram­mie­rer, An­wen­der oder Be­ra­ter –  als AIK bist du viel­fäl­tig ein­setz­bar und pro­fi­tierst von ei­ner fun­dier­ten, pra­xis­na­hen Aus­bil­dung. An der nta Is­ny wirst du zur qua­lif­zier­ten Fach­kraft in der In­be­trieb­nah­me und War­tung von Com­pu­ter­sys­te­men aus­ge­bil­det , aber auch in der Pro­gram­mie­rung tech­ni­scher Sys­te­me und Pro­zes­se.

In der schu­li­schen AIK-Be­rufs­aus­bil­dung wer­den dir Fach­kennt­nis­se in den Be­rei­chen Soft­wa­re, Hard­wa­re und Netz­werk­be­t­reu­ung ver­mit­telt. In pra­xis­na­hen Pro­jek­ten er­gänzt und ver­tiefst du dei­ne Kennt­nis­se un­ter an­de­rem auch in den Be­rei­chen mo­bi­le com­pu­ting, in­ter­net of things oder Spie­le­pro­gram­mie­rung. Auch so­zia­le Kom­pe­tenz kommt da­bei nicht zu kurz. Des­halb sind ei­gen­ver­ant­wort­li­ches Pla­nen und Han­deln ge­n­au­so wich­tig wie ko­ope­ra­ti­ves Ar­bei­ten im Team.   

Die AIK-Aus­bil­dung am Be­rufs­kol­leg sch­ließt mit ei­ner staat­li­chen Prü­fung ab. Die Be­ruf­be­zeich­nung lau­tet „Staat­lich ge­prüf­ter As­sis­tent für In­for­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik (AIK)“.

Wäh­rend der Aus­bil­dung hast du zu­dem die Mög­lich­keit, durch Zu­satz­un­ter­richt die Fach­hoch­schul­rei­fe zu er­wer­ben. Das qua­li­fi­ziert dich für ein wei­ter­füh­r­en­des Stu­di­um an ei­ner Fach­hoch­schu­le.

Vor­aus­set­zun­gen: Mitt­le­re Rei­fe oder ver­g­leich­ba­rer Schul­ab­schluss
Aus­bil­dungs­dau­er:
4 Schul­halb­jah­re (2 Jah­re)

Stundentafel in Wochenstunden

Fach in Wochenstunden 1. Halbj. 2. Halbj. 3. Halbj. 4. Halbj.
Deutsch I 1 1 1 1
Englisch I 1 1 1 1
Wirtschafts- und Sozialkunde 1 1 2 2
Fach in Wochenstunden 1. Halbj. 2. Halbj. 3. Halbj. 4. Halbj.
Mathematik I 4 4 0 0
Elektronik 3 3 0 0
Programmiertechnik 2 2 3 3
Informationstechnik 3 3 3 3
Kommunikationstechnik 3 3 4 4
Projektarbeit 0 0 2 2
Fach in Wochenstunden 1. Halbj. 2. Halbj. 3. Halbj. 4. Halbj.
Praktikum Elektronik 3 3 0 0
Praktikum Programmiertechnik 3 3 3 3
Praktikum Informationstechnik 3 3 3 3
Praktikum Kommunikationstechnik 3 3 4 4
Fach in Wochenstunden 1. Halbj. 2. Halbj. 3. Halbj. 4. Halbj.
Office-Anwendungen 2 2 0 0
Physikalische Technik 2 2 0 0
Java 0 0 4 4
Betriebswirtschaftslehre 0 0 2 2
Fach in Wochenstunden 1. Halbj. 2. Halbj. 3. Halbj. 4. Halbj.
Deutsch II 1 1 2 2
Englisch II 2 2 2 2
Mathematik II 2 2 2 2